Projekt Miteinander stärken Logo des LSVD online spenden

Drittes Regenbogenparlament “Akzeptanz für LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung” – 07.09.2019 Hamburg

Diese Broschüre dokumentiert die Ergebnisse des dritten bundesweiten Regenbogenparlaments „Akzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung“ am 7. September 2019 an der Universität Hamburg.

0,00 

Diese Broschüre dokumentiert die Ergebnisse des dritten bundesweiten Regenbogenparlaments „Akzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung“ am 7. September 2019 an der Universität Hamburg.

Beschreibung

Diese Broschüre dokumentiert die Ergebnisse des dritten bundesweiten Regenbogenparlaments „Akzeptanz von LSBTI* in Jugendarbeit und Bildung“ am 7. September 2019 an der Universität Hamburg. Im Rahmen des Regenbogenparlaments diskutierten Lehr- und Fachkräfte aus den Bereichen Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Verwaltung und Jugendverbandsarbeit sowie Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen aus dem Inland und Ausland darüber, wie Regenbogenkompetenz2 in der Kinder- und Jugendarbeit, in Schule und Medien erhöht werden kann. Die seit 2018 stattfindenden Regenbogenparlamente verstehen sich als bundesweite Foren, um dem fachlichen Austausch zum Thema „Regenbogenkompetenz“ in den wichtigsten Gesellschafts- und Politikbereichen Raum zu geben und zu intensivieren. Gleich-zeitig will dieses Format Impulsgeber sein für neue Allianzen und Bündnisse zwischen LSBTI*-Vereinen, Multiplikator*innen und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen. Das Regenbogenparlament ist Teil des LSVD-Projekts „Miteinander stärken. Rechtspopulismus entgegenwirken“.